Abwägungsprozess


Richtet sich der Blick auf die möglichen Folgen des eigenen Tuns, tritt man zugleich ins Zwielicht, bewegt sich in einem Raum, in dem es nicht mehr klare richtig – falsch oder gut – böse Unterscheidungen gibt. Hier beginnt ein schwieriger Abwägungsprozess, welche Konsequenzen das eigene Tun hat, ob der Respekt vor der staatlichen Ordnung Sabotage rechtfertigt und möglicherweise andere gefährdet etc.